Lernen auf Distanz

Unser Konzept zum Distanzlernen

Organisation an der Mauritzschule - Festlegung von verbindlichen Mindeststandards:

Unser folgendes Konzept bezieht sich ausschließlich auf die begrenzte Zeit im Distanzunterricht. Zu beachten ist hierbei, dass es sich um einen außergewöhnlichen Zeitraum handelt.

Uns ist im Lernen auf Distanz während einer Quarantäne Folgendes wichtig:

  • Die Kinder sollen sich weiterhin als Lernende MauritzschülerInnen wahrnehmen.
  • Die Kinder sollen möglichst selbstständig, eigenverantwortlich und ohne Leistungsstress ihre Aufgaben bearbeiten.

Ministeriumsbeschluss vom 03.08.2020

Die zu einer Quarantäne verpflichteten Schülerinnen und Schüler erhalten Distanzunterricht.

 

Kommunikation

Um auch die Phasen des Distanzunterrichts, die als Selbstlernzeiten angelegt sind, lernförderlich zu begleiten, bedarf es festgelegter Zeiten, zu denen die Kinder ihre Aufgaben erhalten und hierzu eine Rückmeldung bekommen.

Die LehrerInnen rufen etwa nach der Hälfte der zweiwöchigen Quarantänezeit bei ihren Schülerinnen und Schülern an, um den Kontakt zu ihnen aufrecht zu erhalten und mögliche Fragen zu klären.

Darüber hinaus sind die LehrerInnen für Kinder, Eltern und Erziehungsberechtigte bei Fragen, Sorgen und Schwierigkeiten per Mail erreichbar und melden sich bei Bedarf nach Absprache telefonisch oder per Mail zurück.

 

Arbeit mit dem Wochenplan

Nach Bekanntgabe einer Schließung/Teilschließung erhalten die Kinder einen Wochenplan in digitaler oder analoger Form (je nach häuslichen Voraussetzungen). Die Aufgaben werden für die Klassen 1/2 tageweise und für die Klassen 3/4 wochenweise festgelegt. Dabei werden schwerpunktmäßig die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und für die Klassen 3 und 4 auch Englisch berücksichtigt.

Die Kinder erhalten für jedes dieser Fächer einen eigenen Wochenplan, spätestens zwei Tage nach Bekanntgabe der Schließung. Für alle weiteren Fächer gibt es Aufgaben und Anregungen per Mail geschickt.


Die Wochenpläne und Bearbeitungshinweise erhalten die Kinder in ihrem IServ Account unter dem Modul Aufgaben. Anleitungen zur Handhabung des Aufgabenmoduls finden Sie hier. Kinder, die keine Möglichkeit der Nutzung von IServ haben, erhalten ihre Wochenpläne postalisch, telefonisch oder per Mail.

 

Rückmeldung

Die Kinder erhalten zunächst eine telefonische Rückmeldung zu ihrem Lernen mit dem Wochenplan.

Nach einem Zeitraum von zwei Wochen werden die bearbeiteten Aufgaben der Kinder gesichtet.

 

Vorbereitende Maßnahmen für einen Schließungsfall

Ab sofort führen die Kinder in den Fächern Deutsch und Mathematik täglich grundlegende Lernmaterialien im Tornister immer mit sich. So stellen wir sicher, dass sie im Falle einer Schließung verlässlich und kontinuierlich mit bekanntem Material anstehende Lerninhalte weiter bearbeiten können.